Löschgruppenfahrzeug

 

LF 16 - TS  ( BUND )

 

Mercedes Benz 917     Baujahr 1991

 

Funkrufname: Florian Eisleben 45

 

 

Geräteraum G1

  • 4 Atemschutzgeräte Interspiro
  • 4 Atemanschlüsse und Ersatzflaschen
  • Wasserstrahlpumpe
  • 10 B - Druckschläuche
  • Verkehrskegel, 3 Feuerwehräxte
  • 3 Verteiler, Hydroschild 400 l/m
  • 2 Druckbegrenzungsventile
  • 1 DM - Strahlrohr mit Schlauch
  • 3 Übergangsstücke B - C

 


Geräteraum G2

  • 2 Dräger Chemikalienschutzanzüge
  • 2 Wärmestrahlenschutzanzüge
  • Sprungretter
  • Mehrzweckschaumrohr, Zumischer
  • 6 Kanister Schaumbildner a 20l
  • Hand- und Elektrowerkzeug
  • Schuttmulden
  • 2 Hydraulische Winden je 10 t Hubkraft



Geräteraum G3

  • 8 B - Druckschläuche a 20 m
  • 6 C - Druckschläuche a 15 m
  • Schanzwerkzeug
  • Kanaldeckelhaken, Kupplungsschlüssel
  • Schlauchbinden C
  • Schlauchhaspel 5 C a 15 m



Geräteraum G4

  • 12 B - Druckschläuche a 20 m
  • 4 CM - Strahlrohre
  • 2 BM - Strahlrohre
  • 1 CM - Strahlrohr mit Mannschutz
  • 2 Überfahrbohlen
  • Schlauchbinden B, Kupplungsschlüssel
  • Schlauchhaspel 5 C a 15 m



Geräteraum GR

  • Tragkraftspritze TS 8/8
    • Ziegler Ultraleicht
  • 2 Saugkörbe und Saugschutzkörbe
  • Arbeitsleinen, Segeltucheimer
  • Standrohr mit Schlüssel
  • 2 Zubringer B a 5 m
  • Schwimmblase für Saugschläuche



Vorbaupumpe



Seitlich angebracht

  • jeweils rechts und links vom Fahrzeug
    • 3 A - Saugschläuche




Geräteverlastung Dach

  • 3 teilige Schiebleiter
  • 4 Steckleiterteile
  • 1 Klappleiter
  • 2 A - Saugschläuche
  • 4 Schlauchbrücken